Mental Toughness für Manager

Wie Sie Ihre mentale Resilienz stärken – und Ängste und Depressionen in den Griff bekommen!

Worum gehts?

Resilienz, Work-Life-Balance und Achtsamkeit sind zur Zeit groß in Mode. Dabei lassen sich mentale, körperliche und seelische Belastbarkeit auch noch ganz anders als mit Qi-Gong oder Meditation einüben und stärken. Viele kleine Rituale und Gewohnheiten, in den Alltag integriert, stärken Ihre persönliche Resilienz und machen Sie mental stärker – „mental toughness“ hilft Ihnen sowohl beruflich als auch privat weiter.

Ziel des Workshops ist es, dass Sie Ihren Alltag angstbefreiter, entspannter und erfüllter gestalten und erleben und sich als selbstwirksamer und freier erfahren können – Sie sitzen am Steuer Ihres Lebens und sonst niemand und Sie bestimmen, ob Sie einen guten Tag erleben! 

Mehr Details!

In diesem Ein-Tages-Workshop lernen und erfahren Sie sich im Austausch mit sich und den anderen Teilnehmern selber:

  • Wie sehen Sofort-Hilfen aus, welche Möglichkeiten für Körper, Seele und Geist gibt es, um mich mental stabiler zu machen?
  • Wie belastbar bin ich mental, was sind meine Grenzen, wo endet meine eigene Komfort-Zone, welche Situationen im Job stressen mich besonders, wie ist das eigentlich, wenn ich mir „Sorgen mache“?
  • Welche wissenschaftlichen Grundlagen hinter „mental toughness“ stehen.
  • Wege raus aus Prokrastination, Angstanfällen und Stress und Zeitmangel – wie lerne ich unangenehme Dinge sofort zu erledigen, wie gestalte ich langfristig meinen Alltag entspannter und selbstwirksamer.
  • Die Kraft der Wahrnehmung und der Visualisierung – Das Glas ist halb leer oder voll – oder doppelt so voll wie nötig.
  • Klarheit im Kopf – wie schaffe ich das.
  • Die Kraft der Ruhe – warum Belastbarkeit viel mit Entlasten zu tun hat.
  • Den “Schwarzen Hund” zähmen – wie Sie Phasen der Niedergeschlagenheit in den Griff bekommen

Welche Kraft Rituale haben können und wie ich Veränderungen durch oft ganz einfache Übungen in den Alltag integrieren kann.